Again world champion
posted on february, 2011

 
Und noch einmal geht mein Traum in Erfüllung! Nach zwei Jahren mit viel Training und letztens auch
einigen Wettkämpfen mit viel Pech lief bei der Weltmeisterschaft im Eisklettern Anfang Februar in Busteni
in Rumänien alles perfekt. In der Qualifikation erreichte ich als einzige der 22 Frauen am Start das Top
wärend im Halbfinale 7 bis ans Ende der Route kletterten jedoch konnte ich mich auch hier an der Spitze
behaupten indem ich die schnellste war. Im Finale konnte ich alles geben, im ersten Teil der Route sorgten
vor allem drei tückische Untergriffe für spannende Momente, dann ging es in ein waagrechtes Dach mit
Steingriffen und einem drei-Meter Quergang aus Eis. Nachdem dieser überwunden war wartete noch ein
schwieriger Zug auf einen Griff, einige Züge im Eis, hier stürzte die zweitplatzierte Koreanerin Shin Woon
Seon. Ich kletterte noch die verbleibenden vier Griffe bis zum Top, das ich in der letzten Sekunde nicht
mehr einhängen konnte. Ich bin überglücklich über diesen Erfolg, er ist Lohn für viel Training und auch
Motivation für weiter Projekte!

Fotos Stelian Pavalache/Marco Servalli


zurück